Lebenssand und Zahnräder

3s ist echt merkwürdig was mir alles so in den Sinn kommt, wenn ich den Gedanken faßen kann bevor er mir wieder entschwindet...

Heute war 3s mal wieder so, dass ich meinen Gedanken faßen konnnte...

 Vor kurzem hatte ich schonmal selstame Gedanken über Zahnräder aber 3s war nicht so besonders. Allerdings erschien mir der Gedanke heute besser und somit auch wert auf zuschreiben für mich selbst.

 

Also angefangen hat des ganze damit, dass das Leben eines Menschen ähnlich mit einem Zahnrad ist nur, dass der Mensch nicht das Zahnrad ist sondern durch diese hindurch getrieben wird. Was man als Leben darstellen kann. Ein ewiger Kreis angetrieben durch fremde Kraft.

Dann fiel mir ein der Sand des Lebens läuft durch die Sanduhren die in Tods dunkler Domäne stehen und leise vor sich hin rieseln. Und der Tod selbst diesem Geräusch lauscht, da er selbst keine Uhr hat. Da weder die Räder des Lebens noch der Sand der Zeit für ihn von bedeutung sind. Er ist Tod.

Er holt sich nur zu uns sobald der Sand in den Uhren zu Ende gelaufen ist. Was für die Räder des Lebens heißt sie zermahlen und vollständig zu staub.

15.7.13 17:50

Letzte Einträge: Schwer...hmmm...einfach ein teil meiner oft zu wirren gedanken..., Gedanken dir mir kamen als ich auf meinen feierabendbus wartete O.o

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen